Das Rauchen aufgeben mit der elektrischen Zigarette

Guten Tag und Willkommen auf meiner Webseite zum Thema elektrische Zigaretten.

Beim rauchenMein Name ist Gordon und ich rauche nun schon seid über 15 Jahren. Angefangen hat alles wie es wohl meist anfängt. Man ist ein junger Mensch und ist gegen alles und will alles Ausprobieren. Die Eltern meinen „Rauche nicht mein Junge, das ist schlecht!“ also macht man es, bei der erstbesten Gelegenheit, dann doch. Nur mal zum ausprobieren und es machen ja eh alle, da kann es nicht so schlecht sein. Und schon wenig später kauft man sich dann die erste eigene Schachtel und nach 15 Jahren qualmt man immer noch eine nach der anderen.

Irgendwann realisiert wahrscheinlich jeder Raucher das die Eltern doch nicht so unrecht hatten und das Rauchen eigentlich sinnlos ist. Es kostet Geld, schädigt die Gesundheit, man selbst und alles an einem stinkt nach Qualm, man wird diskriminiert und einen Vorteil sucht man irgendwie vergebens.

Doch mit dem Rauchen wieder aufzuhören ist gar nicht so einfach. Den Nikotin ist nicht nur ein Nervengift, es ist auch eines der größten Suchtmittel. Man weiß man muss aufhören, aber man kann irgendwie nicht. Immer wieder ist das verlangen zu groß sich eine Anzuzünden. Und es ist auch nicht illegal. Man kann sich seinen „Stoff“ überall und mit Leichtigkeit besorgen.

Dann kommt irgendwann der Punkt wo man einsieht das man es so einfach allein nicht packt. Also was gibt es für Alternativen und Hilfsmitteln?
Pflaster die man sich aufklebt und die Nikotin durch die Haut an den Körper abgeben. Habe ich probiert. Das Verlangen eine Zigarette zu rauchen war ungebändigt.
Dann gibt es Nikotinkaugummies. Habe ich mal von meinem Onkel geschenkt bekommen. Auch hier das gleiche. Das Verlangen nach einer Zigarette war genau das gleiche. Der einzige Vorteil war das ich nach Pfefferminz gerochen haben. :-)
Und dann kenne ich noch die Nikorette. Die habe ich dann erst gar nicht ausprobiert.

Nun heißt die Seite hier ja „elektrische Zigaretten Info“. Und genau darum geht es. Denn ich denke das ist wirklich eine echte Alternative zur echten Zigarette.
Ich wurde erst vor kurzem auf die elektrischen Zigaretten aufmerksam, obwohl es sie wohl schon seid Jahren gibt. Erst waren sie nur in Asien erhältlich und kamen später dann auch nach Europa.

Das Prinzip der elektrischen Zigarette ist simpel und einleuchtend. Ein kleiner Verdampfer verdampft Wasser mit Nikotinanteil und ein bisschen Aroma (damit es auch nach etwas schmeckt). Das war es im Prinzip auch schon. Der Clou liegt aber darin das die elektrische Zigarette genauso aussieht wie eine echte Zigarette. So hat man weiterhin „etwas in der Hand“. Denn ich denke genau das ist es was mir gefehlt hat. Da hat man Jahrelang seine Zigarettenpause mit der Zigarette in der Hand… und plötzlich ist da nichts mehr. Es fehlt etwas zwischen den Fingern. Nikotin hin oder her, es ist auch eine Gewohnheitssache.
Zum anderen gibt es auch viele Raucher die gern rauchen und gar nicht aufhören wollen. Ich denke auch für diese Raucher ist die elektrische Zigarette eine echte Alternative. Sie können genussvoll weiterrauchen, tun dies dabei aber mit vielen Vorteilen.

Die Vorteile der elektrischen Zigarette sind auch sehr einleuchtend. Zum einen ist es zu 98% gesünder. Beim Rauchen einer richtigen Zigarette entstehen tausende (!) schädlicher Schadstoffe (darunter einige echt fiese Gifte). Die zuerst wir selbst einatmen und dann der Nichtraucher neben uns. Bei einer elektrischen Zigarette ist von den tausenden Schadstoffen nur noch das Nikotin übrig. Und es stinkt nicht mehr. Deswegen ist die elektrische Zigarette auch in Nichtraucherbereichen erlaubt. Wir belästigen/schädigen damit keine Mitmenschen mehr und es ist weitestgehend geruchlos (abhängig vom Aroma).

Die laufenden Kosten beim Rauchen (eigentlich heißt es richtig „Dampfen“) einer elektrischen Zigarette liegen bei ca. 30% im Vergleich zu normalen Zigaretten. Die Anschaffungskosten sind natürlich höher, da die Zigarette selbst mit Elektronik voll steckt. Aber diese kosten hat man schon in wenigen Wochen wieder raus.
Als kleines Beispiel: Ein Schachtel Zigaretten kostet aktuell ca. 5 Euro. Ein Depot für die elektrische Zigarette entspricht ca. einer Schachtel normaler Zigaretten und es kostet 1-2 Euro. Rechnen Sie selbst 😉

Es gibt noch eine Reihe weiterer Vorteile, auf die ich dann aber später genauer eingehen möchte.

Ich denke jetzt habe ich hier erst einmal genug geredet. Schauen Sie sich auf meiner Webseite einfach mal um. Ich werde hier immer mal wieder über meine Erfahrungen mit der elektrischen Zigarette schreiben und auch über Produkte und Tests, soweit ich die Zeit finde.

Falls Sie auf der Suche nach einem guten Shop sind, wo Sie die elektrische Zigarette kaufen können, so kann ich diesen hier empfehlen (einfach auf das Banner unten klicken). Dort habe ich meine Bestellt und bin sehr zufrieden damit.

Hier noch ein Video, welches ich letztens im Internet gefunden habe und was auf erschreckende Weise zeigt was wir mit 400 Zigaretten – raucht ein normaler Raucher in ca. 20-30 Tagen! – unserem Körper, unseren Mitmenschen und unserer Umwelt antun. Das sollte der beste Grund sein um auf elektrische Zigaretten umzusteigen oder am besten ganz mit dem Rauchen aufzuhören!