Petition gegen das Verbot der elektronischen Zigarette

Gerade habe ich gelesen das es jetzt auch eine Petition zum Thema gibt.
Die Petition: E-Zigaretten dürfen nicht verboten werden

Nachdem in den letzten Wochen immer wieder in der Presse und den Medien versucht wird die elektrische Zigarette schlecht zu machen und sogar von Verboten die Rede ist, scheint es den Dampfern zu reichen. Regierungen und Ministerien versuchen mit aller Macht das Dampfen bei den Bürgern als schlecht darzustellen. Die aufgeführte Argumentation ist einseitig und Fakten werden nur in soweit vorgebracht als das sie das negative Wunschbild untermauern.

In den Kreisen der Dampfer rumort es nun auch schon länger und erste Kampagnen wurden erstellt um Gegenzusteuern. Neben unzähligen YouTube Videos, in denen sich Dampfer Luft verschaffen und Fakten klarstellen und zu ende erzählen und Gerichtsverfahren von Herstellern, gibt es nun auch eine erste öffentliche Petition.

Michael Wahl aus Essen hat die Petition ins Leben gerufen. In welcher Weise er zur E-Zigarette steht, kann ich nicht sagen (ob einfach nur Dampfer oder selbst Hersteller/Vertreiber). Aber die Petition hat ein klares Ziel. Die elektrischen Zigaretten dürfen in Deutschland nicht verboten werden.
Die Petition ist „nur“ an den Landtag in NRW gerichtet. Schöner wäre Deutschlandweit gewesen.
Unterschreiben kann jedoch jeder. Und das haben aktuell 9239 Menschen aus ganz Deutschland bereits getan (3531 aktuell aus NRW).

Ich bin auch dabei. Du auch schon? Wenn nicht, dann denke bitte darüber nach und mache es. Denn jede Stimme zählt etwas für den Erhalt der elektrischen Zigarette zu tun und etwas gegen die Willkür der Ministerien zu tun. Wir sind das Volk, Wir haben die Macht. Aber nur wer die Macht nutzt kann auch etwas verändern!
Klingt jetzt sehr poetisch… aber so ist es doch, oder?

Also, entweder noch mal alle Fakten die gegen die elektrische Zigarette vorgebracht werden selbst prüfen und Du wirst feststellen das dass meiste Halbwahrheiten, Schwarze-Schafe-Beispiele und verdrehte Worte sind. Oder gleich zur Petition und Unterzeichnen.

Jede Stimme hat Macht – auch Deine!
Verbessere selbst die Welt mit deiner Stimme … oder vertraust Du immer noch denen, denen Du die Macht deiner Stimme geborgt hast, damit sie die Welt verbessern…

Wasser in der Lunge durch E-Zigaretten?

Dominic hat gefragt ob eine elektrische Zigarette Wasser in der Lunge auslöst.
Ich habe da mal recherchiert 🙂

Um es kurz zu machen: Nein. Durch das Dampfen der elektrischen Zigarette sammelt sich, bei einem gesunden Menschen, kein Wasser in der Lunge an.

Es ist ja auch kein reiner Wasserdampf, der bei einer E-Zigarette entsteht. Und selbst Luftfeuchtigkeit ist im Grunde Wasserdampf. Noch höher ist die Luftfeuchtigkeit in einer Sauna oder in den Tropen (wo sich auch Menschen dauerhaft aufhalten).
Die Lunge kann ihren Feuchtigkeitshaushalt durch das ausatmen von Feuchtigkeit sehr gut regeln.

Die Lunge arbeitet sowieso mit einer höheren Luftfeuchtigkeit. Probleme kann es bei Menschen geben die schon ein Problem mit dem Abtransport von Wasser aus der Lunge haben (z.B. Herzinsuffizienz). Hier besteht jedoch generell eine hohe Gefahr und es hat nichts mit der E-Zigarette direkt zu tun.

Kann man die elektrische Zigarette auch in der Wohnung rauchen?

Natürlich kann man die E-Zigarette auch in der Wohnung rauchen. Und der Vorteil dabei ist auch noch das die Wohnung oder das Haus danach nicht nach kaltem, stinkendem Qualm riecht, wie man es von der Tabakzigarette kennt. Das wirkt sich nicht nur auf die Umgebungsluft aus. Da könnte man ja mal schnell durchlüften. Der Geruch einer Tabakzigarette bleibt überall haften. An der Begkleidung, den Wänden, den Möbelstücken und besonders Polstermöbeln und natürlich auch am Körper des Rauchers.

Da die E-Zigarette nichts verbrennt, stinkt auch nichts. Es entsteht eine Dampfwolke, ähnlich wie man es vom Wasserkochen kennt. Nur das bei der E-Zigarette noch Aromastoffe enthalten sind, die den Dampf sogar noch ein wenig gut riechen lässt.

Laut Europäischer Kommission löst die (normale) Zigarette, in Europa, die meisten Brände mit Todesfolge aus. Auch hier ist die elektronische Zigarette ein Vorteil. Da keine Verbrennung mehr stattfindet und die elektrische Version nur aktiviert ist wenn der Benutzer daran zieht, ist diese Gefahr nicht mehr gegeben. Man kann die elektrische Zigarette auf der Couch vergessen oder damit Einschlafen, kein Problem. ausversehen

Trotz dieser Verbesserungen sollte aber immer Bedacht werden das der Dampf einer E-Zigarette nicht 100% ungefährlich ist. Es ist mindestens noch das Nikotin enthalten, das auch der Dampfer braucht. Deswegen sollte man dennoch Umsichtig mit dem Dampfen umgehen und nicht in Räumen dampfen in denen sich Nichtraucher und gar Kinder aufhalten.

Die elektrische Zigarre oder auch kurz E-Zigarre

Hallo zusammen.

Ich hatte es ja schon einige male in den Shops gesehen, aber eher weniger beachtet. Heute habe ich mir das mal ein wenig angesehen. Die elektrische Zigarre oder auch kurz E-Zigarre.

Also wenn ich an eine Zigarre denke, dann habe ich so einen alten, dunkleren, verqualmten Raum im Kopf, in dem ältere und wohlhabende Herren im Smoking sitzen und diese langen, dicken Zigarren vor sich her paffen und über irgendwelche Aktienkurse und Investitionen philosophieren.
Oder ich habe den Wilden Westen im Kopf. Wo die Cowboys im Saloon die Teile paffen.
Gut, das könnte auch daran liegen das ich zu viele alte Filme gesehen habe 🙂

Im wahren Leben kenne ich nur 2 die Zigarre rauchen. Und rauchen ist ja hier, glaube ich, auch nicht das richtige Wort. Man pafft die ja nur, also nicht auf Lunge. Stimmt doch, oder?

Und ganz ehrlich… ich hasse Zigarren. Aus einem einfachen Grund. Wer sagt das Zigaretten die Umstehenden Nichtraucher belästig, der hatte noch keinen Zigarren-Paffer im Umkreis von 50 Metern. Denn die Dinger stinken richtig und absolut penetrant. Der Paffer kann 20 Metern entfernt , gegen den Wind, stehen und man riecht es immer noch. Auch die Kleidung. Einmal bin ich mit der U-Bahn gefahren und ein Mann hat vorher auf dem Bahnsteig eine Zigarre gepafft… das ganze Abteil hat es noch riechen dürfen.

Eine elektrische Zigarre

Aber ok, das ist meine Meinung. Es gibt ja auch Menschen die sie lieben 🙂 Und diesen Menschen möchte ich einen guten Rat geben: Bitte bitte geht euch eine E-Zigarre kaufen! 😉 Denn wenn die so gut funktionieren wie eine elektrische Zigarette, dann habt ihr noch euren Genuss und ich werde nicht mehr belästigt! 😉 Und das sagt ein Raucher.

Doch schauen wir uns das Gerät doch einmal an. Rechts auf dem Bild ist eine E-Zigarre. Sie sieht auch in etwa wie eine echte Zigarre aus. Nicht zu 100%, das ist klar… aber schon ganz gut. Besonders schick finde ich die Depots. Die Form erinnert mich gleich wieder an den Wilden Westen. Sehen aus wie eine Patronenhülse für eine Windchester. 🙂
Zu kaufen gibt es sie wohl eher weniger in einem Zigarren Shop. Eher in einem Shop für elektronische Zigartten, wie z.B. http://www.e-zigarettekaufen.de

Zur Funktion kann ich nichts sagen, da ich noch keine Ausprobiert habe. Hast Du schon mal eine Probiert? Wenn ja, dann würde ich mich über einen kleinen Bericht sehr freuen (und die anderen Leser sicher auch).

Viele Grüße
Gordon

Bodo Bach hat auch mit der E-Zigarette aufgehört zu rauchen.

Hallo,

gestern habe ich zufällig ein Video bei YouTube gefunden, in dem Bodo Bach in einer Talkshow darüber spricht wie er mit dem Rauchen aufgehört hat. Ein interessantes Video, denn es zeigt die elektrische Zigarette einmal nicht von der schlechten Seite, im Gegenteil. Bodo Bach äußert sich sehr positiv über die elektrische Zigarette. Ändert sich jetzt das Blatt auch im Fernsehen, oder war es eine Ausnahme?

Gestern habe ich mich noch mit einer Bekannten über das Thema unterhalten, das ich jetzt mit der elektrischen Zigarette aufhören möchte zu Rauchen. Und ihr Kommentar dazu war „Na ist das denn gut? Im Fernsehen sagen sie ja nur schlechtes darüber und das die E-Zigarette sogar gefährlicher als eine normale ist… 😮 „. Das habe ich mal aus erster Hand erfahren wie die Medien mit ihren Berichten die Menschen beeinflussen die sich nicht mit dem Thema wirklich beschäftigen.

Ich meine würde jetzt ein 3. zu meiner Bekannten gehen und zu ihr meinen „Hey, ich hab da von so einer elektrischen Zigarette gehört. Die sollen weniger schädlich sein und günstiger. Aber so wirklich damit beschäftigt habe ich mich noch nicht. Kennst Du die Dinger?“. Dann würde meine Bekannte höchstwahrscheinlich sagen „Ohh Gott! Fass die nicht an. Da hört man nur schlechtes drüber im Fernsehen!!“. Und schön würde der 3. auch eine schlechte Meinung von der elektrischen Zigarette haben. Dabei haben sich beide noch nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt. Der eine hat nur mal was im Fernsehen darüber gehört und trägt das ohne Nachfragen in die Welt und beeinflusst seinerseits wieder andere.
Aber egal. Das ist nicht das Thema dieses Artikels 🙂

Also wie gesagt, Bodo Bach hat Anfang des Jahres mit dem Rauchen aufgehört (ja, ich bin nicht der schnellste mit den News :D). Er berichtet das er es erst mit einem Nikotininhaler versucht hat. Dann aber von der elektrischen Zigarette gehört hat und seitdem dampft er und das ohne Nikotingehalt. Was mir dann zwar auch ein wenig schleierhaft ist, aber naja. Denn darum geht es ja eigentlich. Das man weiter seinen Suchtstoff bekommt und nur die restlichen Schadstoffe entfallen. Aber ok, vielleicht der Gewohnheit wegen.

Sehr schön ist die lockere Gesprächsrunde. Es sind auch alle sehr interessiert an der elektrischen Zigarette und es scheint noch niemand davon gehört zu haben. Gut, ich weiß jetzt nicht wann die Sendung ausgestrahlt wurde. 🙂

Schaut euch den Beitrag einmal an. Ist interessant.

 

Die Fluggesellschaften und die elektrische Zigarette

Ein Bekannter hat mir vor ein paar Tagen, als er aus seinem Spanienurlaub wiederkam, erstaunt erzählt das Ryan Air jetzt sogar elektrische Zigaretten im Flugzeug verkauft. Das hat mich dann wiederum ein wenig erstaunt. Ryanair verkauft elektrische Zigaretten auf seinen Flügen… im Flugzeug!?

Mein Bekannter konnte leider nichts weiter dazu sagen, da er selbst Nichtraucher ist. Nur das es wohl Einweggeräte wären. Also nur einmal benutzbar.
Das heißt dann aber auch das man die Zigaretten auf den Flügen auch rauchen darf. Ich habe versucht das rauszufinden, aber leider keine offizielle Quelle gefunden.

Inoffizielle Quellen sagen das Ryanair damit dem Raucher sein Nikotin geben will, damit sich dieser nicht ersatzweise mit Alkohol zuschüttet und den Flug betrunken und pöbelnd verbringt. Diesen Ansatz kann ich jedoch nicht ganz nachvollziehen, denn ich nutze Alkohol nicht als Nikotinersatz. Ok, manch anderer vielleicht schon.
Wie auch immer. Ich finde es einen guten Schachzug von Ryanair.

Ich hoffe das auch andere Fluggesellschaften da nachziehen. Jetzt nicht unbedingt mit dem verkaufen von E-Zigaretten, eher das offizielle Gestatten von elektrischen Zigaretten an Bord von Flugzeugen. Eigentlich ist Dampfen ja nicht gleich Rauchen. Aber ich denke gerade in Flugzeugen kann es ein Problem werden wenn auch nur einer die elektrische Zigarette mit einer echten Verwechselt und anfängt einen Aufstand zu machen (bevor man in der Lage ist ihm die E-Zigarette vorzustellen).

Auch habe ich gerade bei Condor auf der Seite zum Thema rauchen gelesen:

Rauchen an Bord

Alle Flüge von Condor, SunExpress und Lufthansa werden als Nichtraucherflüge durchgeführt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir damit dem Kundenwunsch nach einer nikotinfreien Umgebung im Flugzeug folgen.

(c) Condor.de

Nikotinfrei sind die E-Zigaretten ja nun auch nicht wirklich. Gut, kommt auf das verwendete E-Liquid an. Aber ohne Nikotin sind sie ja witzlos.
Also ich denke hier sollte vorher genau geklärt werden ob oder ob nicht erlaubt. Und wenn ja, dann vorher dem Sitznachbar erklären das es keine echte Zigarette ist 😉

Warten wir mal ab was da passiert bei den Fluggesellschaften.

Ich wünsche euch ein frohes und rauchfreies neues Jahr 2012

Hallo,

herzlich Willkommen im Jahr 2012 🙂 Ich wünsche euch ein Frohes neues Jahr und viel Erfolg, Gesundheit und Glück in 2012.

Ich hatte ja schon vor ein paar Tagen geschrieben das auf meiner Liste der guten Vorsätze für das Jahr 2012 steht: Mit dem Rauchen aufhören. 🙂 Wie wohl bei so einigen Rauchern.
Der Jahreswechsel ist ein magisches Datum für gute Vorsätze und Änderungen im eigenen Leben. Wer ist noch mit dabei?

Ich muss mal wieder ganz ehrlich zugeben, ich bin gestern doch gleich wieder schwach geworden und habe eine geraucht. 🙁 Dieses blöde Nikotinmonster ist echt hartnäckig. Es versucht mit allen Mitteln mich zum Rauchen zu verleiten 🙂 Aber ich bin dran. Ich werde nicht aufgeben!
Eigentlich wollte ich sofort komplett aufhören. Da das aber nicht klappt, werde ich wohl wieder meine elektrische Zigarette aus dem Schrank holen und es damit versuchen.

Es sind noch 2 Tabakzigaretten in der Schachtel. Wenn die alle sind, dann wird nur noch die elektrische Zigarette geraucht, wenn es nicht mehr anders geht. Das ist zwar nicht die Lösung die ich wollte, aber was will man machen? Besser als die Tabakzigaretten.

Warum geht es ständig gegen den Baum? Ich denke nur ein Raucher kann es wirklich verstehen. Für alle Nichtraucher die das lesen… versuche Dir einmal vorzustellen zu isst gern Schokolade. Und auf einmal bekommst Du Heißhunger auf eine schöne Tafel Schokolade. Du kannst nur noch an Schokolade denken, an nichts anderes mehr. Du hast aber keine da und eigentlich weißt du das es nicht gut für deine Figur ist. Aber dein Gehirn lässt nicht locker. Es suggeriert dir ständig den Geschmack von schöner, leckerer Schokolade in den Mund. Dir läuft das Wasser im Mund zusammen. Du kannst dich auf nichts anderes Konzentrieren… bis du endlich zum Schrank gehst und ein großes Stück Schokolade isst. Oder – wenn keine im Haus ist – dann gehst Du zum nächsten Kiosk und kaufst welche, um den Heißhunger zu stillen.
Und dann ist es wieder gut. Der Heißhunger ist weg. … Für eine Stunde ca. Dann ist er wieder da… bis Du wieder ein Stück Schokolade gegessen hast.
Ich denke so ungefähr kann man sich das vorstellen. Nur das Schokolade kein Suchstoff ist (also nicht in der Form wie Nikotin 😉 ) und man sehr einfach davon wegkommt. Mit den Zigaretten ist das leider nicht so einfach.

Aber ich bleibe dran. Diesmal muss es klappen… auch wenn es schwer ist.

Melde mich bald wieder 🙂

Viele Grüße
Gordon