E-Zigarette explodiert

Liquidshop elektrische Zigarette

Gerade habe ich bei welt.de gelesen das in Amerika bei einem Dampfer eine elektrische Zigarette explodiert ist.

Tom Holloway (57), ein Dampfer aus Florida, war wohl gerade dabei seine E-Zigarette zu dampfen als wahrscheinlich der Akku explodierte und dabei wie eine Rakete durch das Arbeitszimmer schoss und dieses in Brand setzte.

Tom Holloway zog sich dabei schwere Verletzungen an Zunge, Zähnen und im Gesicht zu und musst ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Seine Frau berichtet das die Explosion wie von einem Feuerwerkskörper klang. Sie war im selben Haus als das Unglück geschah und hörte die Explosion wie auch sein Schreien.

Über die genaue Ursache und die verwendete elektrische Zigarette gibt es noch keine näheren Inforationen. Es ist der erste bekannte Fall dieser Art.
Allein in Amerika dampfen ungefähr 2,1 Millionen Menschen – in Deutschland ca. 1,2 Millionen.

Ein Gedanke zu “E-Zigarette explodiert

  1. Ich glaube niemals, dass das ein echter Unfall war. Gerade Anfang dieses Monats (Februar 2012) habe ich mein Buch über e-Zigaretten veröffentlicht („Mit der e-Zigarette zum Nichtraucher„). Darin führe ich genau dieses Szenario (e-Zig explodiert ins Gesicht) auf, und zwar als Beispiel für mögliche Propaganda-Meldungen der Tabakkonzerne, um der Verbreitung von e-Zigaretten entgegenzuwirken. Denn seien wir mal ehrlich… den Tabakkonzernen gehen die Argumente aus. Und Milliarden-Dollar-Konzerne werden bestimmt nicht kampflos aufgeben.