YouTube-Fundstück zum Thema elektrische Zigarette

Liquidshop elektrische Zigarette

Hallo,

heute mal ein Fundstück von YouTube.

Gerade bin ich auf einen alten Beitrag von ARD „Ratgeber Technik“ gestoßen. Der Beitrag ist schon vom März 2010. Aber interessant zu sehen wie die Mediengestalter schon damals mit dem Thema E-Zigarette umgegangen sind.

Schon vor dem Beginn des eigentlichen Beitrags wird die elektrische Zigarette lächerlich gemacht. Getreu dem Motto: Dinge die die Welt nicht braucht. Und genau diesen Eindruck soll dann auch der Beitrag vermitteln. Nur mit dem Zusatz: Dinge die die Welt nicht braucht und auch noch den Verbraucher schädigen.

Das schöne an diesem Video sind die Kommentare des Uploaders (also der das Video eingestellt hat). Er versucht einerseits selbst die Reportage ein wenig lächerlich zu machen und andererseits das Gesagte richtig zu stellen. Ist ihm, meiner Meinung nach, nicht so ganz gelungen. Manches hört sich ein wenig nach Trotz an. Dennoch vielleicht ein unterhaltsamer Beitrag. Weit entfernt von Lehrreich.
Denn wie der Uploader schon kommentiert hat und ich hier auch schon des Öfteren angesprochen habe, ist die Berichterstattung nichts weiter als Propaganda. Wahrheit ist darin kaum zu finden.
Aber der unwissende Mitbürger (niemand kann alles wissen) weiß das ja nicht und glaubt es.

Also fasse das Video einfach als kleine, amüsante Unterhaltung auf.
Und wenn Du noch nichts von der elektrischen Zigarette gehört hast, dann lies doch einfach noch ein bisschen in meinem Blog oder Google mal. Die Wahrheit ist da draußen, nur nicht in den Medien zu finden. Im kurzen sind elektrische Zigaretten über 90% gesünder (nicht verwechseln mit gesund) als Tabakzigaretten und obendrein ca. 70% günstiger (je nach Rauchverhalten).

Ok, hier nun endlich das Video. Viel Spaß und alles nicht so ernst nehmen 😉

2 Gedanken zu “YouTube-Fundstück zum Thema elektrische Zigarette

  1. Bei diesem ganzen hickhack geht es lediglich um Steuergelder. Schon vor Jahren haben wir bei Freesmoke unsere elektrischen Zigaretten gekauft. Keiner von uns hätte gedacht, dass es so einfach sein kann, der herkömmlichen Zigarette zu entsagen. Wer weiss schon, welcher liebe Politiker in den Vorständen der Tabakindustrie sitzt. WER HAT EIGENTLICH DIE HERKÖMMLICHE ZIGARETTE ZUGELASSEN? Wie vielen Menschen, die elektrisch rauchen, dass aus verschiedensten Gründen, hat die elektrische Zigarette bei Ihren Vorhaben geholfen – Das Rauchen aufhören – Aus gesundheitlichen Gründen aufhören – Das Rauchverbot in öffentlichen Räumen umgehen.
    Jeder muss selbst entscheiden können!!!

    • Sehe ich auch so. Es kann nur um Steuergelder gehen. Wenn es um die Gesundheit gehen würde, dann müssten sofort – noch bevor man sich mit der E-Zigarette befasst – die Tabakzigaretten aus den Regalen verschwinden. Dem ist aber nicht so. Die E-Zigaretten werden unter beschuss genommen und schlecht geredet. Von den um weiten Gesundheitsschädlicheren Tabakzigaretten kein Wort dabei. Entweder oder.

      Aber so läuft es leider nicht. Die mächtigen Steuern den Markt… oder versuchen es. Und da sagt noch mal einer wir sind das Volk…