Ich wünsche euch ein frohes und rauchfreies neues Jahr 2012

Hallo,

herzlich Willkommen im Jahr 2012 🙂 Ich wünsche euch ein Frohes neues Jahr und viel Erfolg, Gesundheit und Glück in 2012.

Ich hatte ja schon vor ein paar Tagen geschrieben das auf meiner Liste der guten Vorsätze für das Jahr 2012 steht: Mit dem Rauchen aufhören. 🙂 Wie wohl bei so einigen Rauchern.
Der Jahreswechsel ist ein magisches Datum für gute Vorsätze und Änderungen im eigenen Leben. Wer ist noch mit dabei?

Ich muss mal wieder ganz ehrlich zugeben, ich bin gestern doch gleich wieder schwach geworden und habe eine geraucht. 🙁 Dieses blöde Nikotinmonster ist echt hartnäckig. Es versucht mit allen Mitteln mich zum Rauchen zu verleiten 🙂 Aber ich bin dran. Ich werde nicht aufgeben!
Eigentlich wollte ich sofort komplett aufhören. Da das aber nicht klappt, werde ich wohl wieder meine elektrische Zigarette aus dem Schrank holen und es damit versuchen.

Es sind noch 2 Tabakzigaretten in der Schachtel. Wenn die alle sind, dann wird nur noch die elektrische Zigarette geraucht, wenn es nicht mehr anders geht. Das ist zwar nicht die Lösung die ich wollte, aber was will man machen? Besser als die Tabakzigaretten.

Warum geht es ständig gegen den Baum? Ich denke nur ein Raucher kann es wirklich verstehen. Für alle Nichtraucher die das lesen… versuche Dir einmal vorzustellen zu isst gern Schokolade. Und auf einmal bekommst Du Heißhunger auf eine schöne Tafel Schokolade. Du kannst nur noch an Schokolade denken, an nichts anderes mehr. Du hast aber keine da und eigentlich weißt du das es nicht gut für deine Figur ist. Aber dein Gehirn lässt nicht locker. Es suggeriert dir ständig den Geschmack von schöner, leckerer Schokolade in den Mund. Dir läuft das Wasser im Mund zusammen. Du kannst dich auf nichts anderes Konzentrieren… bis du endlich zum Schrank gehst und ein großes Stück Schokolade isst. Oder – wenn keine im Haus ist – dann gehst Du zum nächsten Kiosk und kaufst welche, um den Heißhunger zu stillen.
Und dann ist es wieder gut. Der Heißhunger ist weg. … Für eine Stunde ca. Dann ist er wieder da… bis Du wieder ein Stück Schokolade gegessen hast.
Ich denke so ungefähr kann man sich das vorstellen. Nur das Schokolade kein Suchstoff ist (also nicht in der Form wie Nikotin 😉 ) und man sehr einfach davon wegkommt. Mit den Zigaretten ist das leider nicht so einfach.

Aber ich bleibe dran. Diesmal muss es klappen… auch wenn es schwer ist.

Melde mich bald wieder 🙂

Viele Grüße
Gordon

Zu Sylvester mit dem Rauchen aufhören?

Hallo.

Nun ist es bald geschafft, das Jahr 2011. Ich hoffe ihr habt ein gutes und gemütliches Weihnachtsfest im Kreise der liebsten Verbracht.
Ich für meinen Teil konnte meine Familie nicht besuchen, dafür hatte ich aber eine sehr internationales Weihnachten mit meinen Freunden.

Der gute Vorsatz zu Sylvester

Nun dreht sich der Zeiger der Uhr nur noch wenige male im Kreis, bis Sylvester vor der Tür steht und wir das neue Jahr 2012 begrüßen. Am 31.12.2011 um 23:59 werden wieder Millionen Sektkorken knallen und noch mehr Lunten von Knallern, Böllern und Raketen angezündet. Und viele Menschen werden sich wieder eine Liste mit guten Vorsetzen schreiben oder zumindest im Kopf haben… wenigstens für eine Weile. 🙂

Bei vielen Rauchern wir wohl – wie jedes Jahr – wieder der gute Vorsatz „Ich höre auf mit Rauchen“ dabei sein.
Ich weiß eigentlich gar nicht genau warum unbedingt Neujahr. Neues Jahr, neuer Anfang, neues Glück!?
Auf jeden Fall hat es sich etabliert und viele Menschen glauben daran. Zumindest für eine Weile… ein paar Stunden oder Tage. … Und ja, auch ich habe dieses Jahr wieder „Punkt 12 die letzte Kippe ausmachen“ auf meinem Zettel stehen.

Nun hat es die letzten beiden male schon nicht geklappt. Aber dieses mal wird es klappen! Es muss einfach klappen. Also ich will mich nicht unbedingt zwingen … obwohl, wenn es sein muss 🙂 Aber es ist nur ein Schritt von einigen für das nächste Jahr. Definitiv wird es der erste in der Reihe sein. Und wahrscheinlich auch einer der wichtigsten. Wenn das funktioniert, dann ist es ein guter Anreiz das auch der Rest funktioniert… Kettenreaktion und Selbstmotivation.

Unter anderem steht noch „Mehr Geld haben“ und „Erfolgreich werden“ auf dem Plan.
Schaffe ich es mit dem Rauchen aufzuhören, dann ist das eine starke Motivation. Ich meine Rauchen ist ja eine Sucht und wenn man es schafft schon eine Sucht zu überwinden… was kann einen dann noch in anderen Sachen aufhalten? 😉
Geht es allerding schief, dann könnte es ganz schnell demovierend sein.

Außerdem würde ich so schon mal anfangen mit Geld sparen und damit „mehr Geld haben“. 🙂 Seid meinem ersten Versuch rauche ich „nur“ noch eine halbe Schachtel am Tag, anstatt einer ganzen. Aber dennoch ist es Geld für nichts.

Ich werde sehen und mein bestes geben. Und allen die noch zu Sylvester mit dem Rauchen aufhören wollen, drücke ich die Daumen.

Dann wünsche ich euch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr, feiert schön und alles Gute für das neue Jahr und besonders die guten Vorsätze! 😉

Ich melde mich im neuen Jahr wieder und berichte wie es gelaufen ist.

Viele Grüße
Gordon